following

footsteps

Anfang 2021

beschloss Karlheinz Miklin, nach 30 Jahren als Musiker, erstmals ein Projekt unter eigener Führung auf die Beine zu stellen.

Das Konzept der Band stammt (wie auch fast das gesamte Repertoire) von ihm, und als logische Konsequenz aus seinem musikalischen Werdegang – sowohl Rock als auch Jazzmusiker mit klassischer Vergangenheit – ergibt sich ein abwechslungsreicher Bandsound, ohne enge stilistische Grenzen.

Für die Umsetzung seiner musikalischen Ideen wählte er Musiker, mit denen er schon zuvor in diversen Projekten zusammengearbeitet und dort ein besonderes musikalisches Verständnis gefunden hatte. Sie sind allesamt herausragende Instrumentalisten und als solche längst fixer Bestandteil der nationalen und internationalen Jazz Szene.

Im November 2022 haben Following Footsteps bei 3 Konzerten im Grazer Club tube´s aufgenommen und werden am 8. Mai 2023 ihr erstes Album auf Session Work Records veröffentlichen.

Karlheinz Miklin
Wurde 1971 in Österreich geboren. Studierte Jazzschlagzeug am AIM Vienna und der Musikhochschule Graz.

Er war 20 Jahre lang Mitglied des Karheinz Miklin Trios seines Vaters, hat mit diesem aufgenommen und auf großen Festivals und in kleinen Jazzclubs in ganz Europa und Südamerika (Bra, Arg, Venezuela) gastiert. Er ist seit mehreren Jahren fixes Mitglied des Luis Bonilla/Sigi Feigl Quintetts und hat Musiker wie Sheila Jordan, Enrico Rava, Michael Abene, Don Menza oder Dena De Rose als Sideman begleitet. Außerdem ist er seit 1989 Gründungsmitglied von The Base. Als solches kann er gemeinsam mit seinen Kollegen als eine der bekanntesten Indie/Rockbands Österreichs mittlerweile neben 14 Alben und hunderten Konzerten z.B. auch auf ein modern dance Projekt in Zusammenarbeit mit  der Grazer Oper und mehrere Filmsoundtracks zurück blicken.

Gerhard Ornig
Geboren in Österreich 1990. Studium der Trompete in Graz, Amsterdam und New York.

Er ist sehr gefragt als Big Band Musiker und als solcher u.a. fixes Mitglied des Orjazztra Vienne, des Concept Art Orchestras und des Jazzorchesters Steiermark. Darüber hinaus hat er z.B. mit der NDR Big Band, der Lettischen Radio Big Band und dem Zagreb Jazz Orkestar gearbeitet. Er leitet das Gerhard Ornig Trio , das demnächst seine zweites Album veröffentlichen wird, und ist Mitglied von Bands wie dem Ornig/Rudzinskis Quartett, Four Seasons oder Sound Pollution Eclectic. Darüber hinaus arbeitete er in ganz Europa mit Musikern wie Miguel Zenon, Dick Oatts, Ed Neumeister and Karlheinz Miklin

Emiliano Sampaio
wurde 1984 in São Paulo geboren. Nach dem Studium der Jazzgitarre kam er 2012 nach Graz/Österreich um Komposition/Arrangement und Posaune zu studieren.

Als Leader hat er bisher mit dem Meretrio, dem Mereneu Project und der Mereneu Big Band 11 von der Kritik hoch gelobte Alben aufgenommen und diese bei Tourneen auf der ganzen Welt präsentiert. Er hat als Komponist, Arrangeur und Dirigent mit Big Bands wie u.A. dem Metropol Orkest (NL), der Frankfurter Radio Big Band (D), der Toshi Clich Big Band (Aus) oder der Schweizer Uptown Big Band gearbeitet. Darüber hinaus haben seine Kompositionen einige Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen.

Hrvoje Kralj
wurde 1993 in Karlovac/Kroatien geboren. Er begann am E Bass und studierte später Jazz Kontrabass in Kroatien und Graz.

Er hat mit Gruppen wie dem Jerko Jurin Quartett, dem Davor Krizic Experiment, der Coquette Jazz Band oder Future Lounge gespielt und aufgenommen und als Sideman u.A. mit Don Menza, Haryy Allen, Lezlie Harrison oder Phil Robson in ganz Europa getourt. Außerdem auch als Mitglied des KUG Jazz Orchesters und von Ed Neumeisters Trombone Ensemble. Er ist auch ein gefragter E Bassist und als solcher ein fixes Mitglied der Kroatischen Electronic und Experimental Szene.

Live

29.02.24 / 01.03.24 / 02.02.24
20.00 Uhr // tube´s Graz

22.03.24
20.00 Uhr // Brauhaus Breznik Bleiburg

Tickets

08.05.24
20.00 Uhr // Marenzikeller Leibnitz

24.05.24
20.00 Uhr // Künstlerhaus Klagenfurt

25.05.24
20.00 Uhr // Haus der Musik  St.Johann i.P.

10.07.24
19.30 Uhr // Generalihof Graz

27.09.24
20.00 Uhr // Kulturforum Villach

28.09.24
20.00 Uhr // Kulturforum Hallein 

29.11.24
20.00 Uhr // Pfarrsaal Feldkirchen

Kompakte, auch solistisch überzeugende Quartettmusik, die sich hören lassen kann.
Weiterlesen
oe1
Mit Following Footsteps startet Miklin nun gleich auf sehr hohem Niveau, ja mit einem durch die Bank gelungenen CD Debüt, das keinen internationalen Vergleich zu scheuen braucht.
Weiterlesen
Kleine Zeitung
Die Musiker von "Following Footsteps" zeigen auf diesem Album ihre enormen interpretatorischen und improvisatorischen Fähigkeiten. Wunderbare Musik, wir sind begeistert!
Weiterlesen
Jazzfun.de
Die Band um Drummer Karlheinz Miklin breitet ein weites Spektrum aus, das freie Form, verträumten Jazz - Noir und Rock in Motion formvollendet verbindet.
Weiterlesen
Musikreviews.de
…liefert das Quartett Musik zwischen Post Bop, Funk und Rock auf sehr erfrischende Art und Weise, mit spannenden Soli durchsetzt und mit beeindruckender Lässigkeit gespielt.
Weiterlesen
nrwjazz.net
Die CD präsentiert 67 Minuten lang experimentierfreudige und konzentrierte Musiker auf der Suche nach der inneren Kraft der Klänge
Weiterlesen
Concerto
Das Album nimmt einen mit auf eine 67 minütige spannende, einmal beruhigende und dann wieder mitreißende musikalische Reise.
Weiterlesen
Rhein Main Magazin
Voriger
Nächster